Sonnabend, 15. Dezember 2018:

Advent auf Schloss Ulrichshusen

Exkursionsleitung: Dr. Hans-Joachim Pohl

Abfahrt: 8.30 Uhr Hauptbahnhof, Washingtonplatz/Ella-Trebe-Str.
Rückkehr: ca. 20.30 Uhr

Schloss Ulrichs­husen am Rande der Mecklen­burgi­schen Schweiz ist seit Jahren eine erste Adresse exzel­lenter Kon­zerte. An den Advents­wochen­enden zieht in die Scheune, die in den Sommer­monaten eine Haupt­spiel­stätte der Fest­spiele Meck­len­burg-Vor­pommern ist, der Ulrichs­husener Weih­nachts­markt ein, und die Kon­zerte finden im Saal des Renaissance­schlos­ses statt. Nach einer Schloss­führung und dem Mittag­essen kann gewählt werden: Weih­nachts­lieder­singen mit dem Ensemble „amarcord“ (5 € vor Ort zu bezahlen) oder Winter­spazier­gang zu der mittel­alter­lichen Kirchen­ruine Dom­herren­hagen. In jedem Fall bleibt Zeit für einen Besuch des Ulrichs­husener Weihnachts­marktes, bevor wir uns von dem Vokal­ensemble „amarcord“ zu einer weih­nacht­lichen Reise um die Welt ent­führen lassen.

Busfahrt, Reiseleitung, Mittagessen, Eintritts- und Führungsgelder (außer Konzert)
Preis pro Person: 54,00 €
Die Konzertkarten zum Preis von 31,50 € bzw. 22,50 € werden mit der Anmeldung reserviert und sind vor Ort zu bezahlen.