Sonnabend, 14. Juli 2018:

Am und im Spreewald

Exkursionsleitung: Dr. Hans-Joachim Pohl

Abfahrt: 8.00 Uhr Hauptbahnhof, Washingtonplatz/Ella-Trebe-Str.
Rückkehr: ca. 20.00 Uhr

Nördlich des Oberspreewaldes und östlich des Unterspreewaldes liegt der von der Spree an seinem Nordende durchflossene Schwielochsee, mit 1330 ha Fläche der größte natürliche See Brandenburgs. Im Südwesten liegt an seinem Ufer das Dorf Zaue mit der sehenswerten spätmittelalterlichen Dorfkirche. Umfangreiche Wandmalereien stellen alt- und neutestamentliche Szenen dar. Auch die mit Kanzelaltar, Sandsteintaufe und Taufengel ist bemerkenswert. Nach der Kirchenbesichtigung wandern wir ca. 4 km am Ufer des Sees nach Goyatz. Eine zweite kleine Wanderung (ca. 2,5 km) führt uns nach dem Mittagessen in den Burger Ortsteil Kauper, von wo wir zu einer Kahnfahrt mit Kaffeetrinken an Bord starten.

Busfahrt, Kahnfahrt, Reiseleitung, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Eintritts- und Führungsgelder
Preis pro Person: 58,00 €