Sonnabend, 30. Juni 2018:

Weihnachten und Ostern an einem Tag

Exkursionsleitung: Dr. Hans-Joachim Pohl

Abfahrt: 8.00 Uhr Hauptbahnhof, Washingtonplatz/Ella-Trebe-Str.
8.30 Uhr Raststätte Grunewald, vor dem Motel
Rückkehr: ca. 20.00 Uhr

Im Kirchenkreis Zerbst der Evangelischen Landeskirche Anhalts gibt es 61 Dorfkirchen, von denen mehr als 40 zur 2005 gegründeten Stiftung „Entschlossene Kirchen“ gehören. Einige dieser Kirchen widmen sich besonderen Themen. So sehen wir in Polenzko die größte Weihnachtskrippe Deutschlands, in Trüben wird die Passions- und Ostergeschichte dargestellt, und in Luso werden nicht mehr benötigte Gesangbücher aus allen Zeiten und Regionen gesammelt. Einen Überblick über die Vielfalt der Kirchen der Region erhalten wir im Dorfkirchenmuseum Garitz, das in einer ehemaligen Stärkefabrik eingerichtet wurde.

Busfahrt, Reiseleitung, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Eintritts- und Führungsgelder
Preis pro Person: 56,00 €