Sonntag, 10. Dezember 2017:

Engel, Spielzeug und Musik

Exkursionsleitung: Dr. Hans-Joachim Pohl

Abfahrt: 9.30 Uhr Hauptbahnhof, Washingtonplatz/Ella-Trebe-Str.
9.50 Uhr Theodor-Heuss-Platz Ecke Heerstraße
Rückkehr: ca. 19.30 Uhr

Auf unserer Fahrt ins Havelland machen wir Halt an der im Kern mittelalterlichen Dorfkirche in Rohrbeck, die durch ihre barocke Ausstattung beeindruckt (u.a. Altaraufsatz, Kanzel, Taufengel). Zum Mittagessen werden wir im Schloss Ribbeck erwartet, das durch Theodor Fontane deutschlandweit bekannt wurde. Eine kurze Busfahrt bringt uns anschließend nach Kleßen, wo wir im Havelländischen Spielzeugmuseum erwartet werden. Eine kurze Einführung gibt Einblick in die Sammlung, die Kindheitserinnerungen wach werden lässt. Ein kleiner Adventsmarkt lädt zum Stöbern und Glühwein- oder Kaffeetrinken ein. Im Rahmen der „Havelländischen Musikfestspiele“ erleben wir in der geheizten Dorfkirche ein Adventskonzert mit Oliver Lakota (Trompete) und Michaela Kácerková (Orgel).

Busfahrt, Reiseleitung, Mittagessen, Eintritts- und Führungsgelder (außer Konzert)
Preis pro Person: 56,00 €
Die Konzertkarten zum Preis von 18,00 € werden mit der Anmeldung reserviert und sind vor Ort zu bezahlen.